Babs & Flo - Ein perfekter Tag mit vielen lieben Menschen

 

Wow - was für ein Tag mit tollen Leuten und wundervollem Licht! Von einer besseren Seite hätte sich der ausklingende Sommer wohl kaum zeigen können. 

Los ging es morgens um neun auf der Höri, mit dem Anfertigen von Dateilaufnahmen und der fotografischen Begleitung des Ankleidens. Die Mädels hatten sichtlich viel Spaß beim Stylen. Mit einer Flasche Sekt lässt sich dieser Tagesabschnitt bekanntlich besonders gut zelebrieren.

Bei den Herrschaften ging es dagegen gediegen zu. Die Bilder vom Ankleiden spiegeln, wie nahe sich die Brüder stehen. Die kirchliche Zeremonie fand in Bankholzen statt. Ein emotionaler Höhepunkt während der Trauung war der Auftritt der Brautschwester, die sich wenige Wochen vor der Trauung heimlich das Saxophonspielen aneignete und das Brautpaar wie auch die Gäste mit „All of Me“ von John Legend überraschte. Gänsehaut.

Für die anschließende Hochzeitsfeier ging es dann in die Trotte in Gailingen, wo bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde. Und zwar ordentlich.

Babs und Flo, vielen vielen Dank, dass ich die vollständige Hochzeitsreportage veröffentlichen durfte.

Für mich handelt es sich dabei um eine kleine Premiere: Einerseits ist es die erste Reportage, die ich vollständig zeigen darf seit ich mein gesamtes Equipment im Juni diesen Jahres auf Vollformat umgestellt habe. Dieser Schritt hat mir dazu verholfen, meine Bildauffassung noch konsequenter umzusetzen.

Andererseits habe ich mit der multimedialen Präsentationsform ein mir bisher unbekanntes Terrain betreten. Das Ergebnis ist unten zu sehen .

Nichts desto trotz teile ich weiterhin die Auffassung, dass der Bildband das beste Medium ist, um Geschichten zu erzählen. Und Euer Exemplar befindet sich bereits im Druck. 

Klicken Sie auf das Bild unten um die Präsentation abzuspielen.